Kikok Teriyaki by panekowski

(für 2 Personen)

 

Zutaten:

400 g Kikok-Brustfilet
3 EL Sojasauce
3 EL Blütenhonig
Sesam
125 g Basmatireis
200g Brokkoli
200 g Rosenkohl 
2 Karotten
5-6 braune Champignons 
1/2 Bund Lauchzwiebeln
etwas Mandeln/Nüsse
Salz/Pfeffer

 

Zunächst die Kikok Brustfilets waschen und in Streifen schneiden. 
Anschließend in einer Schüssel mit 3 EL Sojasauce, 3 EL Blütenhonig und nach belieben mit Sesam marinieren. 
Die Marinade etwa 20-30 Minuten einziehen lassen. 
Das Gemüse in einem Topf kochen, es sollte allerdings noch knackig bleiben. 

 

Das marinierte Kikok Brustfilet in einer Pfanne scharf anbraten.

2 Portionen Basmatireis etwa 10 Minuten kochen lassen. 

Kurz bevor das Hähnchenfilet durchgebraten ist, gebt ihr die gewaschenen, getrockneten und geviertelten Champions in die Pfanne.

Anschließend die Lauchzwiebeln waschen und in feine Streifen schneiden. Die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Sobald das Kikok Brustfilet durchgebraten ist, könnt ihr dies mit Reis, dem Gemüse und den Lauchzwiebeln servieren. 

 

Als kleines Topping eignen sich Mandeln oder andere Nüsse.

Kikok Hähnchen Brustfilet

Kikok-Brustfilet - Bewegung als Schlüssel für saftig zartes Muskelfleisch

Der feine Geschmack vom Kikok-Brustfilet kommt durch den weiten Auslauf und zahlreichen Möglichkeiten zur Beschäftigung, den die Hähnchen im Kikok-Programm genießen. Das helle, fettarme Muskelfleisch profitiert von der aktiven Bewegung der Tiere. Es bleibt auch in der Pfanne zart und bewahrt die schmackhaften Bratensäfte. Der erlesene Eigengeschmack des Kikok-Brustfilets wird schon mit ganz leichter Würzung passend unterstrichen.

 

Das Kikok-Brustfilet ist ausgesprochen vielseitig verwendbar und kommt küchenfertig vorbereitet. Die großen Stücke schmecken gegrillt, geschnetzelt oder als Frikassee gedünstet. Auch in der asiatischen Küche findet das kalorienarme Fleisch weite Verwendung. Schon etwas Curry, Rosmarin oder Zitronenminze bringt lukullische Abwechslung auf den Tisch.

 

Das zarte Fleisch eignet sich auch für die Diät- und Schonkost. Selbst wenn nicht viele Gewürze genutzt werden dürfen, setzt das aromatische Kikok-Brustfilet einen willkommenen Höhepunkt auf den Speiseplan.



Nährwerte: 

Brennwert (pro 100g): 449 kJ/ 106 kcal
Fettgehalt (%): 1,8
davon gesättigte Fettsäuren (%): 0,6
Kohlenhydrate (%): 0,0

davon Zucker (%): 0,0
Eiweiß (%): 22,5
Kochsalz (%): 0,1 

Kikok-Hähnchen Brustfilet

7,63 €

16,95 € / kg
  • 0,18 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1