Phina Putenoberkeule

Die Oberkeulen der Phina Pute eignen sich unter anderem für leckere Ofengerichte.
Sie werden am besten bei relativ niedrigen Temperaturen sanft im Ofen gegart, nachdem sie in der Pfanne von allen Seiten angebraten wurden.
Das aromatische Fleisch hat einen leicht gelblichen Ton. Diese Farbe ist das Zeugnis einer artgerechten Aufzucht mit viel Mais und karotinhaltigem Futter. Für die Fütterung der Phina Pute wird außerdem hochwertiges Soja verwendet.
Dabei verzichten die Betriebe auf genmanipulierte Rohstoffe und die Gabe von Antibiotika. Beim Auslauf im Stall kann sich das Muskelgewebe in der Oberkeulen optimal entwickeln.
Es hat eine feine, feste Konsistenz und einen aromatischen Eigengeschmack. Der Fettanteil ist sehr gering. Man kann die prächtigen Oberkeulen der Phina Pute im Ganzen zubereiten oder für Pannengerichte tranchieren.
Sie ergeben beim Kochen in Wasser oder Brühe einen ausgezeichneten Fonds, der sich für Eintöpfe, Bohnen- und Linsensuppen eignet.
Das Fleisch benötigt zum Garen im Vergleich mit Rind oder Lamm nur relativ kurze Zeit.
Es kann in einer Tahine, im Römertopf oder direkt auf dem Blech im Ofen zubereitet werden. Als Füllung für eine Pastete bleibt es herrlich saftig und zart. Die Oberkeule der Phina Putenoberkeule bietet Gourmets eine Vielzahl interessanter Verwendungsmöglichkeiten.

 

11,88 €

9,90 € / kg
  • 1,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1