Rezeptidee: Curry-Kikok Pfanne

Zutaten (für 4 Personen):

 

4 Kikok-Brustfilets
1 rote Paprika 
1 Bund Frühlingszwiebeln
300 g braune Champignons

250 g Nudeln

Salz. Pfeffer
2 EL Olivenöl
400 ml Schlagsahne
2 TL Currypulver
2 TL Paprikapulver
1-2 EL Tomtenmark
1 Knoblauchzehe

 

Zubereitung:

 

Das Kikok-Brustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Gemüse putzen, die Paprika in kleine Würfel schneiden. Pilze vierteln, und die Nudeln garen. 
Öl in einer Pfanne erhitzen, das Kiko-Brustfilet darin unter mehrmaligem wenden anbraten, salzen und pfeffern.

Paprika, Zwiebeln und Champignons ca. 5 Minuten mit braten, 200 ml Schlagsahne dazugeben. 
Curry, Paprikapulver und Tomatenmark unterrühren und aufkochen lassen. 
Knoblauch in 200 ml Sahne pressen, dazugeben und ca 5. Minuten köcheln. 
Nudeln abgießen und unter die Fleisch-Gemüse-Mischung heben. 

 

Guten Appetit.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Udo (Freitag, 10 März 2017 22:37)

    Sehr lecker!